AkamosAutogenes Training

Autogenes Training – Was ist das?

Die konzentrative Selbstentspannung des Autogenen Trainings hat den Sinn, sich mit genau vorgeschriebenen Übungen innerlich zu lösen, zu versenken, um so für den gesamten Organismus eine von innen kommende Umschaltung zu erreichen, die es erlaubt, Gesundes zu stärken, Ungesundes zu mindern oder abzustellen.

J.H. Schultz 1884 –1970 Das autogene Training

 
Sie erlernen die Originalformeln des Autogenen Trainings nach Prof. Schulz und werden mit diesem Grundkurs die Fähigkeit erlangen, das Autogene Training für den persönlichen Gebrauch selbstständig anzuwenden. Sie erhalten ausführliches Material zu den Inhalten und Hintergründen der spezifischen Formeln, so dass zum Kursende eine kleine Mappe entstanden ist, die Ihnen auch danach als Stütze zum unabhängigen Anwenden des Erlernten dienen wird. Das Kursangebot wird ergänzt durch geführte Phantasiereisen und beruhigende Erfahrungen auf dem Weg zu sich selbst.

Welchen Nutzen hat das regelmäßige Entspannungstrainig?

Pfeileingeruecktkörperliches und seelisches Wohlgefühl
Pfeileingeruecktein frisches Ruhegefühl mit besserer Konzentrationsfähigkeit
PfeileingeruecktEntwicklung eines Gefühls für körperliche und seelische Entspannung
Pfeileingeruecktbesserer Umgang mit Angst, Unruhe, Hektik, Stress
PfeileingeruecktPrävention oder Begleitung bei verschiedenen Krankheitsbildern, z.B. Tinnitus
 
Die Kurse werden mit mindestens 4 und maximal 8 Teilnehmern durchgeführt. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.
 
Preis für alle Kurse 90,00€. Diese Kurse sind zertifiziert von der zentralen Prüfstelle für Prävention nach § 20 Abs. 1 SGB V und können durch Ihre Krankenkasse auf Antrag bezuschusst werden.

nach oben